Nachbericht zum Summer Breeze Festival 2012 Dinkelsbühl und Fotogalerie

„Kam es mir nur so vor, oder sind zum diesjährigen Breeze deutlich mehr willige Headbanger gepilgert, als noch in den Vorjahren? Wie auch immer, es sah meiner Ansicht nach schon früh mittags deutlich voller aus, als im Vorjahr. Metaller sind halt ein geselliges Völkchen und immer bereit, noch eins draufzusetzen . Auch wir waren bereit zu neuen Schandtaten, nahmen unseren Platz auf dem Campingplatz ein, und nach einigen erfrischenden Schlucken aus dem mitgebrachten Gerstensaftvorrat wurde alsbald das eigentliche Festivalgelände geentert. Viel verändert hatte sich gegenüber dem letzten Jahr nicht wirklich, daher war die Orientierung einfach.“

Zunächst mal eine Übersicht, welche Bands im Jahr 2012 der geneigten Hörerschaft was auf die Ohren gaben:
Fotogalerie unter findet ihr hier!!!

Weiterlesen

Metalfest Loreley 07.6.-09.06.2012 – mit dabei Megadeth, Dark Tranquillity, Blind Guardian uvm

Es ist zwar nicht überliefert, ob die sagenumwobene Dame Loreley, die den gleichnamigen Felsen im romantischen Mittelrheintal angeblich bewohnt, ein Metalfan war oder ist. Jedoch spätestens nach dem in Kürze anstehenden Metalfest Open-Air wird sie es definitiv sein! Denn wenn vom 7.-9. Juni ca. 6000 Hart-Metaller das festival-erprobte Gelände entern werden, wird ihr gar nichts anderes übrig bleiben, als ihre betörende Schönheit von den Rheinschiffern abzuwenden, und  zu den mitreißenden Klängen treibender Gitarren und Drums abzurocken und ihre Mähne zu schütteln.

Denn die Veranstalter haben ein wahres Killer-Billing auf die Beine gestellt, in dem es von echten Schwergewichten der Szene nur so wimmelt. Das vorläufig bestätigte Aufgebot an Genre-Vertretern in alphabetischer Reihenfolge liest sich wie folgt:

Akrea, Alestorm, Asator, Asenblut, Behemoth, Blind Guardian, Brainstorm, Burial Vault, Crystallion, Dark Tranquillity, Darkest Horizon, Death Angel, Dying Source, Edguy, Elderich, Eluveitie, Emergency Gate, Ensiferum, Epica, Fear Factory, Feuerschwanz, Fleshgod Apocalypse, Frigoris, Fueled By Fire, Grand Magus, Gurd, Hate, Heidevolk, Horrizon, Huntress, Hypocrisy, In Extremo, Kain, Kreator, Krypteria, Kyuss Lives!, Lake Of Tears, Legion of the Damned, Lonewolf, Megadeth, Moonspell, My Sleeping Karma, Mystic Prophecy, Nachtblut, Nexus Inferis, Omnium Gatherum, Orange Goblin, Powerwolf, Purify, Rotovathor, Saltatio Mortis, Septicflesh, Skull Fist, State Of The Art, Steelwing, Swallow The Sun, Threnodia, Throbbing Pain, Triptykon, Turbowolf, Vader, Witchcraft

Weiterlesen

15. Rock am Härtsfeldsee Festival – 24. bis 25. Juni 2011

Das 15. Rock am Härtsfeldsee Festival steht an und nun ist auch das Lineup komplett.

Im Gegensatz zu früheren Jahren ist das RaH seit dem Auftritt von Motörhead 2007 ausschließlich metallisch geprägt und immer wieder gespickt mit den Perlen des Metalls.

So auch dieses Jahr:

Kreator
Freiwild
Sabaton
Doro
Iced Earth
Dark Tranquillity
The Damnend Things
Onkel Tom Angelripper
The Sorrow
Bleedingred

 

Termin: 24. bis 25. Juni 2011

Ort: Am Härtsfeldsee in Dischingen, Landkreis Heidenheim, Baden-Württemberg direkt an der Grenze zu Bayern. Liegt nur ein paar Kilometer von der A7 entfernt.

Die Location mit dem See ist wirklich super. Alles recht relaxt und familiär, was natürlich auch an den sehr netten, hilfsbereiten Dischinger liegt, die sich sehr um „ihr“ Festival kümmern.

Das Ticket kostet 43 €, Camping 6 €.

Gutes Preis/Leistungsvehältnis wenn man die schöne Location dazu nimmt, komme ich zu ner glatten Empfehlung: nix wie Tickets kaufen und hin!

Papa-Mike

Rock Harz Festival 2011 – DARK TRANQUILLITY bestätigt

Die Göteborger Melodic Death Urgesteine DARK TRANQUILLITY wurden für das diesjährige Rock Harz Festival bestätigt. Die Band war dort bereits 2009 zu Gast und haben damals nahe dem Festival Gelände Fotos für ihr vor einem Jahr erschienenes Album „We Are The Void“ geschossen.

Zur Bestätigung verlost das Rock Harz Festival zusammen mit Century Media 3 CDs von DARK TRANQUILLITY und zwar je ein Re-Issue Exemplar der „Damage Done“, der „Haven“ und der „Projector“. Um teilzunehmen schickt man einfach eine Mail mit dem Stichwort “Dark Tranquillity” an dark-tranquillity@rockharz.com . Einsendeschluss ist Montag der 14.2.2011 23:59. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.

Bisheriges Festival Billing:

AMORPHIS
HAMMERFALL
CALIBAN
CRIPPER
EMIL BULLS
END OF GREEN
FEUERSCHWANZ
FIDDLER´S GREEN
GRAND MAGUS
DARK TRANQUILLITY
HACKNEYED
HAIL OF BULLETS
HYPOCRISY
IN EXTREMO
LETZTE INSTANZ
NEAERA
ORDEN OGAN
SALTATIO MORTIS
STAHLMANN
THE NEW BLACK
PAUL DI’ANNO
U.D.O.
TARJA
TURISAS
TYR
FREI.WILD
SEPULTURA
POWERWOLF
WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER

Shadowside: lead singers of Soilwork, Dark Tranquillity and Dream Evil to appear on the new CD

Brazilian female-fronted Metal band Shadowside recently received three very special guests in the studio. Singers Mikael Stanne (Dark Tranquillity), Björn „Speed“ Strid (Soilwork) and Niklas Isfeldt (Dream Evil) have been at Fredman Studio in Gothenburg, Sweden, to record their performances on „Inner Monster Out“, song that is going to be on the tracklist of the band’s new album.
At this moment, Dani Nolden (vocal), Raphael Mattos (guitars), Ricardo Piccoli (bass) and Fabio Buitvidas (drums) have just finishing all recordings and are finishing touching up the last details on the third album. In charge of the production is Fredrik Nordström, one of the most important Rock/Metal producers nowadays.
Record label SHP Records, distributed by Universal Music, has scheduled the release date for June 7th.
Shadowside has uploaded videos from the recording process on YouTube and more will be available in the upcoming days. Visit http://www.youtube.com/shadowsidepress7 to view them.
More information will be published at:

Dark Tranquillity – Gewinner für Supportslots stehen

Die finalen Votings für den Wettbewerb um den lokalen Support auf der bevorstehenden DARK TRANQUILLITY „Where Death Is Most Alive Tour 2010“ sind gelaufen.
600 Bands aus ganz Europa haben an dem Wettbewerb teilgenommen und Century Media wählten daraus die 158 besten als Teilnehmer der Endrunde. Jens Prueter, A&R-Chef von Century Media Europe kommentiert:
Ich weiß, es ist ein Klischee, dass sich ein A&R-Mitarbeiter eines Plattenlabels niemals die von neuen Bands eingegangenen Demos anhört. Aber ich und mein Kollege Dario Dumancic haben uns ALLE 600 Bands angehört! Warum wir nur 158 daraus ausgewählt haben? Weil nicht jede Band den Eindruck gemacht hat, bereit dazu zu sein, vor den Fans von DARK TRANQUILLITY zu spielen. Die Fans haben sich ein Ticket für die Show gekauft und verdienen eine gewisse Qualität und die meisten Bands waren einfach noch weit davon entfernt, Death Metal so zu spielen, wie es sich gehört. Es war großartig, mal wieder zu sehen, wie lebendig unsere Szene ist und was für eine große Anzahl an tollen Bands da draußen ist. Egal ob im Norden Islands oder im sonnigen Süden Spaniens – einfach überall lebt der Death Metal, ob melodisch oder brutal, ob hart oder zart.

Leider kann nur eine Band pro Show gewinnen, aber wir möchten allen Bands für ihre Teilnahme danken und ihnen viel Glück für die Zukunft wünschen – ihr verdient es! Und wir wollen den fast 50.000 Metalheads danken, die sich die Zeit genommen haben, sich die Bands anzuhören und für sie abzustimmen. Wir wissen, dass es hier und da Kritik an der technischen Seite des Voting-Vorgangs gab und dass manche Bands unfaires Spiel getrieben haben könnten, um für sich mehr Votes zu bekommen. Wir versichern euch, dass wir uns nächstes Mal ein faireres und sichereres Online Voting System einfallen lassen werden. Aber wir hoffen ihr werdet eure Favoriten auf der Tour mit DARK TRANQUILLITY und INSOMNIUM genießen. Horns up!

Die Gewinner der Supportslots der „Where Death Is Most Alive Part II, 2010“ mit DARK TRANQUILLITY und INSOMNIUM sind:

23.09.2010 Hamburg, Übel & Gefährlich, w/ THE RETALIATION PROCESS
24.09.2010 Leipzig, Conne Island, w/ BLACK WHOLE
25.09.2010 Münster, Sputnikhalle, w/ EXUVIATED
26.09.2010 Köln, Essigfabrik, w/ SABIENDAS
27.09.2010 Tilburg, 013, NL w/ SCENARIO II
28.09.2010 London, Underworld, UK w/ CYPHER 16
29.09.2010 Vosselaar, Biebob, BE w/ EXUVIATED
30.09.2010 Paris, Trabendo, FRA w/ DEVIOUS EXPERIMENT OF SYNESTHESIS
01.10.2010 Montpellier, Salle Victoire 2, FRA w/ OVERLOAD
02.10.2010 Bilbao, Rockstar, ES w/ CRYSYS
03.10.2010 Porto, Teatro Sá da Bandeira, POR w/ KARNAK SETI
04.10.2010 Lissabon, Incrível Almadense, POR w/ KARNAK SETI
06.10.2010 Madrid, Sala Heineken, ES w/ SURU
07.10.2010 Barcelona, Razz 2, ES w/ VRADEMARGK
08.10.2010 Lyon, CCO, FRA w/ OVERLOAD
09.10.2010 Lausanne, Les Dock, CH w/ EL COMER OCHO
10.10.2010 Bologna, Estragon, IT w/ LUNARSEA
11.10.2010 Rom, Alpheus, IT w/ LUNARSEA
12.10.2010 Milano, Magazini Generali, IT w/ ARTIFACT
13.10.2010 Zagreb, Boogaloo, KROA w/ INMATE
14.10.2010 Budapest, Duerer Kert, HUN w/ INCEPTION
15.10.2010 Wien, Szene, At w/ INMATE
16.10.2010 Ljubljana, Gala Hala/Media Park, SLOV w/ SCAR OF THE SUN
17.10.2010 Graz, Orpheum, AT w/ SCAR OF THE SUN
19.10.2010 Stuttgart, Röhre w/ I SPIT ASHES
20.10.2010 Luzern, Schuur, CH w/ EL COMER OCHO
21.10.2010 Frankfurt, Batschkapp w/ EL COMER OCHO
22.10.2010 München, Backstage w/ SLATE GREY
23.10.2010 Brno, Fleda, CZ w/ BELLIGERENCE
24.10.2010 Berlin, Lido w/ EXUVIATED

Herzlichen Glückwunsch an die Siegerbands!