United Festival 2012 – ein neues Festival ist am Enstehen

Am 01.09.2012 findet in dem beschaulichen Wertheim zum ersten Mal das United Festival statt. Der Reiz der Veranstaltung liegt in der sehr besonderen Location im Burggraben der Wertheimer Burg. Diese Burg ist einer der ältesten Burgruinen Deutschlands – erbaut 1180.

In dieser wahrhaft malerischen Kulisse treten folgende Bands auf:
BETONTOD (Deutschland)
UNANTASTBAR (Südtirol, Italien)
SCHUSTERJUNGS (Deutschland)
THE HEADLINES (Schweden)

Musikalisch wird über Rock, Deutsch Rock und Punk ein breites, aber durchaus stimmiges
Gesamtpaket geboten.
BETONTOD und UNANTASTBAR konnten mit den gerade veröffentlichten Alben vordere
Chartplatzierungen in den Deutschen Album Charts erreichen. Beide Bands sind derzeit
ausgiebig auf Tour und vergrößern somit täglich Ihre Fanbasis. Sicher werden viele davon
auch den Weg nach Wertheim finden. Die SCHUSTERJUNGS ergänzen das Billing mit
einem Ihrer raren Auftritte. Abgerundet wird das ganze mit THE HEADLINES. Vier
Schweden die klassischen Punk abliefern und versprochen haben bis dahin Ihre neue CD
im Gepäck zu haben.
Supportet werden diese vier Bands durch einen lokalen Support Act.
Das Motto des Festivals lautet „Fanfreundlichkeit“. Was sich auch in den Getränkepreisen
und der Spielzeiten der Bands bemerkbar machen wird. Alle Hauptacts haben eine
Spielzeit von mindestens 1 Stunde.
Es wird noch einige Überraschungen geben, die nach und nach angekündigt werden.
Aufgrund der begrenzten Kapazität des Veranstaltungsortes ist es ratsam sich frühzeitig
die Tickets zu sichern. Der Ticketvorverkauf startet am 01.11.2011 um 9:00 Uhr.
Tickets unter http://www.adticket.de, http://www.unitedfestival.de, Telefon 0180 50 40 300
(14ct./min aus dem dt. Festnetz | max. 0,42ct./min aus dem Mobilfunknetz)
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Systemtickets können an der Abendkasse kostenlos gegen Hard Tickets umgetauscht
werden.
Alle Infos zum Festival, den Bands, der Anreise und den Unterkunftsmöglichkeiten finden
sich auf der Festival Homepage: http://www.unitedfestival.de
Es lohnt sich auch auf die Social Media Aktivitäten ab und zu ein Auge zu werfen.
Facebook: United Festival
Twitter: UnitedFestival
See you @ United Festival 2012

Advertisements