Interview with/mit Chris Wicked from/von Malice in Wonderland [DE und EN]

for english version please scroll down

Zunächst für das Trash Fest V – Wochenende in Helsinki geplant, das zu Beginn des Monats in Helsinki stattfand, konnten wir nun die Gelegenheit zu einem Plausch mit Chris Wicked über seine Band, das anstehende Album und seine Zukunftspläne zur musikalischen Welteroberung online nachholen…

 

 

Wie würdest Du Deine Band und Eure Musik jemandem beschreiben wollen, der nie zuvor

von Euch gehört und vielleicht sogar keine Ahnung von Rockmusik oder solchen Bands hat, die man zum Vergleich heranziehen könnte?

Schwierig, he he! Ich würde sagen, wir spielen leidenschaftliche, emotionale und ziemlich originelle Rockmusik, bei der wir den Fokus auf starke Melodien und Atmosphäre legen. Macht das Sinn?

 

Um es ein bisschen einfacher werden zu lassen: Wie würdest Du Deine persönlichen musikalischen Einflüsse beschreiben und unterscheiden diese sich von denjenigen, die das Songwriting für MiW beeinflussen? Ist es mehr ein „dieser und jener Stil von Musik“, oder gibt es so etwas wie „All Time Favourites“?

Meine musikalischen Einflüsse sind breit gefächert und fließen auf irgendeine Weise alle in unsere Musik ein. Ich höre alles von Pop bis Black Metal und ich kann sagen, dass wir nie eine, zwei oder drei Bands hatten, die wir kopiert hätten. Wir schreiben und spielen einfach, was sich entwickelt, ohne uns dabei selbst Grenzen zu setzen. Was dabei herauskommt, ist dann MiW. Wenn ich unsere Musik beschreiben und dabei Vergleiche mit anderen Künstlern ziehen sollte, würde ich sagen: Wir liegen irgendwo zwischen David Bowie/ Billy Idol und The Cult/ Guns ´n Roses.

 

Auf welche Weise nehmen diese Vorlieben Einfluss auf Euer Songwriting? Seid Ihr eine

„demokratische Band“, oder gibt es einen Hauptsongschreiber?

Ich und Tracy Loveless schreiben die Musik zusammen, aber alle Bandmitglieder beeinflussen unsere Songs mit Ihrem Spiel und den Arrangements.

Wie sieht es denn generell mit Eurer Truppe aus? Offenbar hat es in den vergangenen

Jahren ja einige Besetzungswechsel gegeben. Ist das jetzige Line – Up fest? Kommt MiW in der aktuellen personellen Zusammensetzung besser voran?

Unsere aktuelle Zusammensetzung ist in der Tat fest und ich bin begeistert von der Gruppendynamik, die wir zur Zeit haben. Das wird sicherlich zum Vorankommen von MiW beitragen.

Wie sieht es mit Covern aus? Ich habe irgendwo gelesen, dass Ihr mal „sacrifice“ von

London After Midnight gespielt habt (was perfekt zu Deiner Stimme passen dürfte…), dann gab es da ja noch Midnight Oil… Habt Ihr da neue Ideen, die uns erwarten? Der erste Song, den ich von Euch gehört habe, war „devil dance“ und der hat mich unwillkürlich stark an The Cult erinnert… Vielleicht wäre das ja eine Idee?

Sacrifice haben wir vor Jahren mal gecovert, das stimmt. Wir haben immer mal wieder verschiedene Cover in unsere Liveshows integriert und haben da schon eine ganze Liste aufzuweisen. Die Nummer von Midnight Oil hat nicht gerade zu meinen Favoriten gehört. Aber das Ganze war für eine TV Show und wir mussten uns für einen Song aus einer vorgegebenen Liste entscheiden. Das einzige Cover, dass wir sogar aufgenommen haben, war „love cries“, das auf einem Stage Dolls Tribute Album veröffentlich wurde. Witzig, dass Du The Cult erwähnst, wo wir ja deren Song “Rain” früher gespielt haben. Und beim MT All Stars Jam in Helsinki habe ich „Lil´ Devil” von The Cult gesungen. Wir werden auch in Zukunft das ein oder andere Cover live einbauen, aber was da als nächstes kommt, weiß ich jetzt noch nicht.

[Randnotiz: Ich schäme mich, dass ich beim All Stars Jam offensichtlich während des The Cult Covers irgendwo anders war. Ich LIEBE The Cult und hab´s nicht mitbekommen? Asche auf mein Haupt…]

Lass uns über Euer anstehendes Album “The Royal Brigade” sprechen. Nachdem ich die

Teaser gehört habe, die Online bereits zugänglich sind, war mein erster Eindruck: Mehr von den 80ern beeinflusst, positiver, weniger “typisch Skandinavisch”, wenn Du verstehst, was ich meine… Wie würdest Du es beschreiben? Was ist neu? Was wird typisch für MiW sein? Gibt es schon ein Veröffentlichungsdatum?

Es gibt schon ein paar Teaser online, ja. Aber das sind bislang nur rough mixes und die zeigen den endgültigen Sound nur sehr unzureichend. Auf alle Fälle ist es aber ein abwechslungsreiches Album, in musikalischer und textlicher Hinsicht. Manche Songs sind „positiver“, während andere den typisch düsteren Touch haben werden, den man von MiW kennt. Um einen wirklichen Eindruck davon zu bekommen, wie wir aktuell klingen, muss man das ganze, fertige Album hören.

Es wird Songs geben, die das Rückgrat von MiW sein werden. Songs wie „black wings“, „live for today“ und „have no fear“, harte Rocknummern, was aktuell unsere Grundlinie darstellt. Dann wird es langsamere Nummern geben, eine paar mid-tempo Songs, die mehr Pop-Einfluss haben. Das alles zusammen IST dann MiW. Wir mögen es einfach nicht, dieselbe Sache immer und immer wieder zu bringen, sondern experimentieren in unserem eigenen Interesse mit verschiedenen Ausdrucksweisen und das funktioniert wohl gut für uns.

Das Album ist gerade erst vom legendären John Fryer gemixt worden und das Ergebnis klingt super! Wir haben noch kein Veröffentlichungsdatum, aber es wird wohl Frühjahr 2013 werden.

Wie sehen Eure Zukunftspläne aus? Gibt es schon Tourpläne? In welchen Ländern würdet

Ihr gerne spielen? Ich weiß, dass Ihr diesbezüglich schon recht unterschiedliche Erfahrungen gemacht habt. Touren mit Def Leppard muss zum Beispiel eine einmalige Sache gewesen sein… Wie reagieren die Leute in den verschiedenen Ländern auf Euch? Wir war es zum Beispiel in China?

Unser Plan ist es, “The Royal Brigade” zu veröffentlichen und es dann auf Tour zu verbreiten, damit die Leute mit einsteigen! Es gibt schon erste Überlegungen, aber noch sind keine Daten fix, bis auf Helsinki im März 2013. Ich würde am liebsten überall spielen, mir ist es egal, wo, so lange dort Leute sind, die Spaß an unserer Musik haben. Wir würden gerne mehr in Europa herumkommen, dann auch Japan und die USA, da wir dort noch nicht waren. Das Publikum in China war großartig und wirklich enthusiastisch, während die Leute in Skandinavien vielleicht ein wenig reservierter sind. Aber normalerweise bekommen wir die nach ein paar Songs ganz gut in Gang.

Hast Du oder hat ein anderes Bandmitglied zur Zeit musikalische Nebenprojekte jenseits

von MiW? Oder geht es mehr darum, sich auf die Welteroberung mit MiW zu konzentrieren? Habt Ihr Träume für musikalische Kolaborationen mit anderen Musikern?

Absolut “volle Konzentration auf die Welteroberung mit MiW” und das gilt für uns alle vier. Ich mag es, mit anderen Musikern zusammen zu arbeiten, aber ich habe da keine bestimmten Wünsche oder Ziele. Wenn es sich richtig anfühlt, bin ich absolut dabei.

Gibt es schon Pläne für ein neues Video/ eine neue Single in nächster Zeit? Falls ja – was

für ein Song wird das sein?

Wir werden Videos aus diesem Album veröffentlichen. Was allerdings die erste Single wird, ist noch nicht entschieden. Das ist eine schwierige Entscheidung, wo wir doch so viele gute Kandidaten dafür auf dem Album haben!

Last but not least – Wir hatten ja eigentlich geplant, uns zum Interview beim Trash Fest in

Helsinki zu treffen: Wie seid Ihr zum Teil der Trash Family geworden bzw. Wie habt Ihr Mama Trash kennengelernt? Wie war das Festivalwochenende für Euch? Seid Ihr noch mit Teilen der Family in Kontakt?

Mama Trash und ich kennen uns schon seit Jahren und so hat es einfach perfekt gepasst und sich angeboten, sich zusammen zu tun. Das Trash Fest – Wochenende war wirklich cool. So viele großartige Leute sind Teil des Ganzen und es war super, alte Freunde und Kollegen wieder zu treffen, ebenso wie neue kennenzulernen. Mit manchen davon bin ich weiterhin in Kontakt, ja J Es war einfach nur großartig, die Bühne im Gloria mit dem neuen Line-Up zu rocken, nachdem wir in der letzten Zeit so viel im Studio waren! The Royal Brigade is on fire und wir wollen, dass IHR daran teilhabt!
Peace out!
Chri$ Wicked // Malice In Wonderland

——————————

Daniela Désirée Fritsch

für Visions Underground

Originally planned and scheduled for the Trash Fest V weekend in Helsinki earlier this month we could take our chance on catching up with Chris Wicked online for having a nice talk about the band, the upcoming new album and future plans for Malice in Wonderland to take over the world…

 

How would you describe your band and your music to someone who has never heard of you

before and maybe even doesn´t know anything about rock music or bands you could mention for a comparison?

Tough one he, he! In my mind we play passionate, emotional and quite original rock music, where we always focus on strong melodies and atmosphere. Does this make sense?

 

To make it a bit easier now: How would you describe your personal musical influences and

do they differ from the ones that affect the song writing in MiW? Is it more like „this and that kind“ of music or are there like „all time favourite acts“ of yours?

My musical influences are so diverse and in some way they all colour our music. I listen to everything from pop to black metal and we have never had a band or two or three that we are copying. We just write and play the music that comes natural to us without any boundaries and what comes out is Malice music. If I should try to describe our music with mentioning other artists maybe we are somewhere between David Bowie/ Billy Idol and The Cult/ Guns n‘ Roses.

 

In what way do these preferences influence your song-writing? Are you a „democratic

band“ or is there a main song writer?

Myself together with Tracy Loveless write the music, but all members help colouring the songs with their playing and arrangements.

How about your crew in general? Apparently there have been some changes in your line up

during the past years. Is this steady now? Is MiW making faster progress since you have found your current personal formation?

The line-up we have now is indeed steady and I’m thrilled about the group dynamic at the moment. This will certainly contribute to more progress for Malice In Wonderland.

How about covering other artist´s songs? I could read somewhere that you did London

After Midnight´s classic „sacrifice“ (which I can imagine perfectly suits your voice by the way…), then there was Midnight Oil… Any more ideas to follow? To be honest: The first song I heard of you was „devil dance“ which reminded me of The Cult a lot… Maybe that would be an idea?

Many years ago we did cover „Sacrifice“ that’s true. We have often put different covers into our live shows and have a history of changing covers a lot. There was the Midnight Oil song. Not the favorite cover I’ve done, but that was for a TV show and we had to choose a song from a list. The only cover we have recorded though is „Love Cries“ for a Stage Dolls tribute album. Funny you’re mentioning The Cult as we have covered their song „Rain“ before and at the MT All Star Jam I sang „Lil‘ Devil“. We will continue to throw in a cover here and there at our live shows, but what we will do next I’m not certain of yet.

[side notice: I feel ashamed for apparently having been somewhere else during that covering from the Cult in Helsinki. I LOVE that band and haven´t even noticed? Shame on me… J ]

Let´s talk about your upcoming album „The Royal Brigade“. As we can already listen to

some teasers on the internet – my opinion is: more 80ies – influenced, more positive, less „typically Scandinavian“, if you know what I mean… What´s your description? What´s new? What will be typically MiW? Do you have a release date for us yet?

We have made some teasers available yes, although those are just rough mixes and don’t really show our „sound“ very well. However it is a very diverse album musically and lyrically. Some songs are more „positive“ while others have that typically dark flavour that Malice is known for. To really „get“ what Malice In Wonderland is all about today one has to listen to the whole album.

There are songs that I will say are the backbone of MIW. Songs like Black Wings, Live For Today and Have No Fear, hard rock songs and that is our „main“ thing. Then there are other types of tunes, slow songs, mid tempo songs and more pop influenced songs and all this together IS Malice In Wonderland. We don’t like to make the same tune over and over so for our own sake we like to experiment with different expressions and that seems to work for us.
The album has just been mixed by legendary John Fryer and it sounds amazing! We don’t have an exact release date yet, but the record will be released in spring 2013.

How about plans for the future? Any ideas for touring yet? What countries would you love

to go to or are realistic to tour? I know you´ve already had very different experiences concerning that. Touring with Def Leppard must have been an amazing experience for instance… How do people in different countries react to your band? How were the Chinese for example?

Our future plan is to release „The Royal Brigade“ and then start to do some touring and spread the word about The Royal Brigade and get people to join our brigade! There are some talks about touring but nothing is confirmed yet other than that we will return to Finland in March 2013. I would like to play all over the place, it doesn’t really matter for me as long as we play for people who are into our music. We would like to play more in Europe and also Japan and The US since that is two countries we haven’t been yet. The Chinese audience were amazing, really enthusiastic, while in Scandinavia people are maybe a bit more reserved, but we usually get them going after a couple of songs.

Do you or does one of the band members have any side projects besides MiW right now? Or

is it more like „fully concentrating on conquering the world“ with MiW for everybody? Do you have any kind of dreams of co-operating with other musicians?

Absolutely „fully concentrating on conquering the world“ with MiW for all four of us. I like to co-operate with other musicians but don’t have any dreams of any particular ones. If it feels right then it’s certainly something I’m into.

Do you have any plans for filming a new video/ releasing a new single any time soon? If so

– what song will it be for?

We will release videos for the album. Which we’ll choose as the first single is not yet decided. It’s a tough call also since there are so many good single candidates on this album!

Last but not least – as we were planning to get together with you at Trash Fest in Helsinki

in the first place: How did you become a part of Trash family/ get to know Mama Trash? How has the weekend been for you? Are you still in contact with the people involved?

Mama Trash and I have known about each other for years and now it just made perfectly sense that we should join our forces which I’m very happy about. The Trash Fest weekend was really cool. So many great people are a part of it and it was amazing to meet old friends and colleagues as well as making new ones. I’m still in touch with a bunch of them yes. 🙂 It was great hitting the stage at Gloria with the new line up after spending so much time in the studio lately!

The Royal Brigade is on fire and we want YOU to join!
Peace out!
Chri$ Wicked // Malice In Wonderland

——————————

Daniela Désirée Fritsch

for Visions Underground

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s