Noch 3000 Tickets für das diesjährige Summer Breeze Festival verfügbar

Fast exakt einen Monat vor Festivalstart werden nun langsam auch die verfügbaren Tickets weniger. 3,000 Tickets stehen noch zur Verfügung und können über www.silverdust-shop.de bezogen werden.
Wir freuen uns schon darauf auch in diesem Jahr wieder vom Festival berichten zu können und werden euch jederzeit informativ aktuell halten. Hier nun die neusten Facts zum Festival….

1.: Neuzugänge im Billing
2.: Absagen
3.: Geländeplan online
4.: SUMMER BREEZE Catwalk
5.: Hundebetreuung während des SUMMER BREEZE Open Air

Liebe SUMMER BREEZE-Gemeinde!

1.: Neuzugänge im Billing

Viel zu lange war es ruhig gewesen um die Schweden von NAGLFAR. 2007 erschien ihr letztes Werk ‚Harvest’. Danach wurden die Fans fünf lange Jahre auf die Probe gestellt. Doch pünktlich zu unserem 15-jährigen Jubiläum haben sich Bandleader Kristoffer W. Olivius und seine Mitstreiter erbarmt. ‚Teras’ heißt ihr neuer, hasserfüllter Sturm nordisch-melodischen Schwarzmetalls und steht seinen Vorgängern in punkto Intensität und Klasse in nichts nach. Und das ist beileibe keine leichte Aufgabe, wenn man bereits mit seinem Debutalbum ‚Vittra’ (1995) einen Genreklassiker abliefern konnte, der das Erbe einer Band namens Dissection würdig weiter zu tragen wusste. NAGLFAR haben seitdem zwar einige Besetzungswechsel hinnehmen müssen, was dem Gesamteindruck dieses Black Metal-Schlachtschiffes jedoch keinen Schaden zufügen konnte. Deswegen freuen wir uns außerordentlich diese Truppe aus Umea zum zweiten Mal nach 2003 auf dem SUMMER BREEZE begrüßen zu dürfen!

Von Bandgründung an haben sich EVERY TIME I DIE aus dem unüberschaubaren Wust von Hardcore-Bands abgehoben, da sie sich nie auf nur diese eine Richtung festlegen ließen. Ihre Blicke gingen schon immer über den Tellerrand hinaus. Egal, ob ins Rockige, ins Alternative oder Rasende, die Amis blufften nie, denn jeder ihrer Ausflüge in benachbarte Genres hatte Hand und Fuß. So auch auf ihrem neuen Werk ‚Ex Lives’, das erneut in sich geschlossen klingt, ohne limitiert oder festgefahren zu sein. Ein Kunststück, was heutzutage nur noch ganz wenigen Formationen gelingt. Wer seinen Hardcore also abwechslungsreich, ambitioniert und gleichermaßen leichtfüßig, ehrlich und authentisch wünscht, der ist bei EVERY TIME I DIE genau richtig! Willkommen zum ersten Mal auf dem SUMMER BREEZE Open Air!

Kommt es euch nicht auch ab und an so vor, als hätte das einstmals äußerst bissige Monster namens Rock N’ Roll in den letzten Jahren seine Zähne verloren? Was sich anfangs als gefährlich und wild gebärdete, wurde mit der Zeit immer handzahmer. Gut nur, dass PETER PAN SPEEDROCK gemäß des Titels ihres letzten Albums ‚We Want Blood!’ es einzig und allein auf unseren Lebenssaft abgesehen hatten und damit der lahmenden Bestie wieder Feuer einhauchen. Ihr Hochgeschwindigkeits-Hard Rock fegt einem auch mehr als 15 Jahre nach Bandgründung noch den Schmalz aus den Ohren und dürfte vor allem für Freunde von Turbonegro, den Hellacopters oder den sträflich unterbewerteten Zeke ein absolutes Fest darstellen. Partytauglich ist die Mucke der Holländer in jedem Falle (schon immer gewesen). Also, lasst euch Koteletten wachsen und dann ab vor die Bühne zu PETER PAN SPEEDROCK!

Seid ihr auch der Meinung, dass ein verbaler Schlag unter die Gürtellinie niemand und niemals schaden kann? Fein, dann habt ihr und BEMBERS diese Sichtweise gemeinsam. Angetrieben von der Kraft des Rock N’ Roll und des Heavy Metal setzt BEMBERS seine Energie allerdings nicht in musikalische Höchstleistungen um, sondern prangert auf komödiantisch-humoristische Weise alles und jeden an: Warmduscher, Sockenbügler und alle anderen Sorten von Weicheiern haben bei ihm schlechte Karten. Um kein noch so unangenehmes Tabuthema wird ein Bogen gemacht. Hohles Phrasengedresche und sinnloses Rumgelaber kommen ihm nicht in die Tüte. Und das alles auf Fränkisch derb! Schnell, hart, laut und dreckig! Aufmerksame Festivalbesucher werden ihn im letzten Jahr schon als Gast bei J.B.O. auf der Bühne erspäht haben. 2012 darf sich BEMBERS auf der Camel Stage endlich alleine austoben. Heavy Metal-Comedy vom Feinsten!

Damit sieht das bisherige Billing des SUMMER BREEZE Open Airs 2012 folgendermaßen aus:
AMON AMARTH – WITHIN TEMPTATION – IMMORTAL – SUBWAY TO SALLY – BEHEMOTH – SICK OF IT ALL – SIX FEET UNDER – PARADISE LOST – DARK TRANQUILLITY – SEPULTURA – ELUVEITIE – ASP – ICED EARTH – JASTA VS. WINDSTEIN – DEATHSTARS – DIE APOKALYPTISCHEN REITER – OOMPH! – KATATONIA – LACUNA COIL – CORVUS CORAX – NILE – EPICA – NAPALM DEATH – UNEARTH – UNLEASHED – EISREGEN – MORGOTH – RAGE – INSOMNIUM – ASPHYX – CROWBAR – TERROR – NORMA JEAN – MONO INC. – VALLENFYRE – GHOST BRIGADE – TANKARD – SHINING – ANAAL NATHRAKH – TANZWUT – WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER – MUNICIPAL WASTE – EVERY TIME I DIE – DARKEST HOUR – BEFORE THE DAWN – NAGLFAR – BULLET – DIE KASSIERER – MÅNEGARM – NIFELHEIM – EXCREMENTORY GRINDFUCKERS – HEIDEVOLK – CATTLE DECAPITATION – IN SOLITUDE – THE UNGUIDED – MENHIR – DEEZ NUTS – BETONTOD – BORN FROM PAIN – OHRENFEINDT – GRAVEWORM – AUDREY HORNE – MAMBO KURT – AHAB – BLACK SUN AEON – ALCEST – DESASTER – INCANTATION – DEW-SCENTED – TOXIC HOLOCAUST – HELHEIM – ENTRAILS – PETER PAN SPEEDROCK – HATESPHERE – BE’LAKOR – FARSOT – NIGHT IN GALES – DEVIL’S TRAIN – WHILE SHE SLEEPS – ROTERFELD – SKI’S COUNTRY TRASH – ESKIMO CALLBOY – AGRYPNIE – BEMBERS – THE FORESHADOWING – NITROGODS – BLEED FROM WITHIN – THE ROTTED – GLORIOR BELLI – TASTERS – STIER – BLACK SHERIFF – BUFFET OF FATE – GOODBYE TO GRAVITY – AMOEBA – OBSCURE SPHINX – WITHOUT WORDS – ARSIRIUS

2.: Absagen
Leider müssen wir bekannt geben, dass DEICIDE, ARCHITECTS, FIREWIND und THE GENERATORS ihre Gigs auf dem SUMMER BREEZE 2012 aus verschiedenen Gründen abgesagt haben. Ein großes Sorry an alle, die sich auf diese Auftritte gefreut haben. Wir werden nicht ruhen und erneut versuchen, diese Bands in den nächsten Jahren für das SUMMER BREEZE verpflichten zu können.

3.: Geländeplan online
Der im Vergleich zum letzten Jahr an wenigen Stellen überarbeitete Geländeplan steht für euch ab sofort unter folgendem LINK zum Download bereit.

Prägt euch alles genau ein, damit ihr auch mit eins, zwei oder drei Gerstenkaltschalen im Kopf noch zu euren Lieblingsbands vor die Bühne findet.

4.: SUMMER BREEZE Catwalk
In diesem Jahr laden wir euch Fans zum ersten Mal ein, Euch auf dem Catwalk des SUMMER BREEZE Open Airs zu präsentieren. Und zwar nicht in eurer normalen Festivalmontur, sondern voll kostümiert.

Unter der Überschrift “Gepflegter Schwachsinn” begegnen uns jedes Jahr die unglaublichsten Outfits, Verkleidungen und Kostüme auf dem Festivalgelände: Slips, die diese Bezeichnung eigentlich schon nicht mehr verdienen, Häschenmützen, Rüstungen aus Alufolie und vieles mehr. Diesen mutigen SUMMER BREEZE-Gästen wollen wir mehr Aufmerksamkeit schenken.

Aus diesem Gründe suchen und küren wir auf dem SUMMER BREEZE Open Air 2012 erstmals das beste, abgefahrenste und witzigste Outfit in einem Wettbewerb. Alle Verrückten unter euch, die teilnehmen wollen, finden sich bitte am Freitag, den 17.08., um 21:30 Uhr, im Partyzelt links vor der Bühne ein. Ihr werdet von dort auf die Bühne geleitet und dürft auf den Brettern, die normalerweise nur für die spielenden Bands die Welt bedeuten, einer hoffentlich großen, johlenden und pfeifenden Menge euer Outfit präsentieren. Am Ende bestimmt das Publikum den Gewinner.

Hauptpreis: 1x 2 VIP-Pässe (inkl. VIP Camping) für das SUMMER BREEZE Open Air 2013 + 10 Trinkgutscheine
Platz 2 – Platz 5: je 1x Drei-Tages-Ticket für das SUMMER BREEZE Open Air 2013 + 10 Trinkgutscheine
Platz 6 – Platz 10: je 10 Trinkgutscheine

Um in der Gunst des Publikums möglichst weit vorne zu landen, macht es Sinn, sich bereits ab Mittwoch in Deinem Outfit unters Volk zu mischen, um etwas Werbung in eigener Sache zu machen.

Wenn also eine Tennissocke dein einziges Kleidungsstück sein soll oder du der Meinung bist, dass eine Duschhaube perfekt zur Küchenschürze deiner Oma past, dann bist du genau die Person, die wir hierfür suchen.

5.: Hundebetreuung während des SUMMER BREEZE Open Air
Auf dem gesamten Festivalgelände des SUMMER BREEZE Open Airs sind Hunde bekanntlich verboten. Allen, die wegen fehlender Betreuungsmöglichkeiten für ihren Hund bisher auf einen Trip zu uns verzichten mussten, können wir nun erstmals eine Lösung für die Unterbringung ihres Vierbeiners während der Festivaltage bieten: Das Hundezentrum Mittelfranken.

Das Hundezentrum Mittelfranken ist eines des modernsten in ganz Deutschland. Hier stehen Hundeschule und Hundepension im Mittelpunkt. In der Pension werden die Tiere sorgsam gepflegt. Dies beinhaltet Fütterung und Fellpflege, sowie den nötigen sozialen Kontakt zum Menschen. Für Auslauf ist mit einem 4000 Quadratmeter großen Gelände gesorgt.

Für Gäste des SUMMER BREEZE Open Airs kostet die Unterbringung ihres Hundes statt der normalen 18,- Euro gegen Vorlage eines Nachweises des Festivalbesuches nur 15,- Euro am Tag.

Hier die Kontaktdaten des Hundezentrums:
Homepage: www.hundezentrum.de
E-Mail: info@hundezentrum.de
Tel.: +49 (0) 9853 389 119

Wichtig:
Ein gültiger Impfpass des Tieres muss mitgebracht werden. Impfungen sind gegen Aufpreis möglich. Mindestens eine Woche vorher sollte der Hund eine Parasiten-Prophylaxe (gegen Flöhe und Würmer) bekommen haben. Jene Behandlung ist gegen Aufpreis ebenfalls im Hundezentrum möglich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s