Metalfest Loreley 07.6.-09.06.2012 – mit dabei Megadeth, Dark Tranquillity, Blind Guardian uvm

Es ist zwar nicht überliefert, ob die sagenumwobene Dame Loreley, die den gleichnamigen Felsen im romantischen Mittelrheintal angeblich bewohnt, ein Metalfan war oder ist. Jedoch spätestens nach dem in Kürze anstehenden Metalfest Open-Air wird sie es definitiv sein! Denn wenn vom 7.-9. Juni ca. 6000 Hart-Metaller das festival-erprobte Gelände entern werden, wird ihr gar nichts anderes übrig bleiben, als ihre betörende Schönheit von den Rheinschiffern abzuwenden, und  zu den mitreißenden Klängen treibender Gitarren und Drums abzurocken und ihre Mähne zu schütteln.

Denn die Veranstalter haben ein wahres Killer-Billing auf die Beine gestellt, in dem es von echten Schwergewichten der Szene nur so wimmelt. Das vorläufig bestätigte Aufgebot an Genre-Vertretern in alphabetischer Reihenfolge liest sich wie folgt:

Akrea, Alestorm, Asator, Asenblut, Behemoth, Blind Guardian, Brainstorm, Burial Vault, Crystallion, Dark Tranquillity, Darkest Horizon, Death Angel, Dying Source, Edguy, Elderich, Eluveitie, Emergency Gate, Ensiferum, Epica, Fear Factory, Feuerschwanz, Fleshgod Apocalypse, Frigoris, Fueled By Fire, Grand Magus, Gurd, Hate, Heidevolk, Horrizon, Huntress, Hypocrisy, In Extremo, Kain, Kreator, Krypteria, Kyuss Lives!, Lake Of Tears, Legion of the Damned, Lonewolf, Megadeth, Moonspell, My Sleeping Karma, Mystic Prophecy, Nachtblut, Nexus Inferis, Omnium Gatherum, Orange Goblin, Powerwolf, Purify, Rotovathor, Saltatio Mortis, Septicflesh, Skull Fist, State Of The Art, Steelwing, Swallow The Sun, Threnodia, Throbbing Pain, Triptykon, Turbowolf, Vader, Witchcraft

Da bleiben keine Wünsche offen, oder?! Eine ausgewogene Mischung aus den Bereichen Metal, Thrash Metal, Black Metal, Death Metal, Metalcore, die Ihresgleichen sucht, wie wir meinen.

Die Ticketpreise sind für dieses hochkarätig besetzte Festival als durchaus moderat zu bezeichnen denn ca. 69€ für eine Komplettbedienung dieser Art sind kaum zuviel. Hierbei ist der Campingplatz schon inklusive. Als besonderes Schmankerl gibt es auch für ganze 10€ mehr ein Fanpaket inkl. T-Shirt und CD dazu. Selbstverständlich gibt es auch Tagestickets zu erwerben, wenn einen die gebotene Vielfalt an Bands überfordert, oder lästige Sachzwänge einen Kurzurlaub verhindern. Der Preis für ein Tagesticket beträgt 42€, oder an der Abendkasse 50€. Überflüssig zu erwähnen, dass das übliche Rahmenprogramm , wie Fressbuden aller Art und ein Markt mit diversen Ständen zum Ergänzen der Metaller- Kluft geboten wird.

Einziger Wermutstropfen ist vermutlich, dass man sich entschieden hat, den Campground strikt von den Parkmöglichkeiten zu trennen. Dies könnte sicherlich bei dem ein oder anderen für Unmut sorgen …also haltet das mitgeführte Gepäck übersichtlich und denkt an das übliche Glasverbot. Wäre doch schade, wenn die wertvollen Gerstensaftvorräte eingezogen würden…

Let´s ROCK the ROCK!

Alle weiteren Infos und Details, z.B. Anreise, Areal, Übernachtungsmöglichkeiten etc., sowie die aktuellsten News entnehmt ihr bitte folgender Homepage:

http://www.dewe.metalfest.eu/

 

Nachbericht sowie Fotogalerie sind schon in Arbeit!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s