DEVILICIOUS aus Schweden mit der Debut-CD „THE ASYLUM GOSPEL“ OUT NOW!! Wir haben mal reingehört….

Die Stoner-Rock-Metaller DEVILICIOUS aus Schweden haben am gestrigen Tag ihre Debut-CD „THE ASYLUM GOSPEL“ in Deutschland auf den Markt geschmissen. Wir waren so frei und haben im Vorfeld schonmal in die neue Platte hinein gehört und wir müssen sagen: ein überzeugendes Album…


Elf Songs, die durch einen tighten Stoner Groove bestechen. Ein klarer roter Faden in den Songs, die man gerne mehrfach hintereinander hören kann. Ein kräftiger solider Gesang des Gitaristen Mikael Jacobsson und die Soli des Leadgitaristen Martin Olsson runden die Performance ab.

FAZIT: ein Album, dass auf jeden Fall in jede CD-Vitrine gehört.

Wir freuen uns, dass wir dieses musikalische Erlebnis vorab hören durften und freuen uns schon darauf, Devilicious im Juli in Deutschland begrüßen zu dürfen.

Do. 14.07.2011 Germany / Kiel – Schaubude
Sa. 16.07.2011 Germany / Luebbenau – Kulturhof
So. 17.07.2011 Germany / Berlin – Wild at heart
Mi. 20.07.2011 Germany / Chemnitz – Subway to Peter
Do. 21.07.2011 Germany / Munich – Sunny Red
Fr. 22.07.2011 Germany / Nuernberg – Pegnitzbuehne
Sa. 23.07.2011 Germany / Ingolstadt – Paradox
Mi. 27.07.2011 Germany / Tübingen – Epplehaus

Wer sich selbst ein Bild zur Musik machen will kann hier gerne mal reinhören:

Bandbio:
Devilicious is a quartet from Gothenburg, Sweden. Mikael Jacobsson on guitar and vocals and Carl Paulsen on bass formed the band 2005. During 2006 their first EP ”The Haunt of Fear” was recorded at Spring-Studios and became a huge success both by their audience and the critics. After an overwhelming year Svein Jensen at Grand Recordings recorded the second EP “Samsara”, which was the breakthrough for the band. The EP was appointed to the best Swedish EP released in 2007 by Close-Up Magazine. It was followed by a month-long tour in Germany and also cooperation with Jochen and Daredevil Records.
Various members passed through the years and in the autumn of 2009 Martin Olsson from Nevärlläjf (Progressive rock / Musea Records) on lead guitar and Stefan Jansson on the drums became a part of the final line-up. A preproduction was recorded in late 2009 and the songwriting and finalizing of the upcoming full-length album ”The Asylum Gospels” began…
The debut album ”The Asylum Gospels” was recorded at Grand Recordings by Svein Jensen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s