In Flames – Ab sofort bei Century Media

Century Media Records und IN FLAMES gehen ab sofort gemeinsame Wege.
Frontmann Anders Fridén zeigt sich zufrieden:

Das ist Nummer 10 …. Album Nr 10!!! Unglaublich, daß wir es überhaupt so weit gebracht haben. Aber dann das beste Album unserer Karriere zu machen, das ist nochmal eine ganz andere Sache. Es ist schnell, langsam, heavy und mellow. Es ist glücklich, traurig, wütend und ruhig. „Sounds Of A Playground Fading“ ist so als ob du ein Fass Whisky genau im richtigen Moment nach jahrelangem Reifen öffnest und der Whisky genau die richtige Stärke hat – SO ein perfekter Moment ist das. Ge- und missbraucht es! Übrigens: wir sind froh, daß wir jetzt mit Century Media im Bett sind. Sie kennen das Geschäft und wir kennen uns mit Musik aus – ein gutes Paar. Was kann da denn noch schiefgehen? Hahaha!!!

Antje Lange, Century Media Records, stimmt mit ein:

Wir freuen uns, dass IN FLAMES nun Teil der Century Media-Familie sind. Die Band hat eine sehr loyale Fanbasis und hat mit uns einen Partner mit internationaler Aufstellung gefunden.

IN FLAMES wurden 1990 in Göteborg gegründet und sind seit der Veröffentlichung ihres Albums “The Jester Race” im Jahr 1996 eine der erfolgreichsten schwedischen Metal-Bands. Wie viele der Vorgänger, stieg auch das letzte Album „A Sense Of Purpose“ auf der ganzen Welt in die Charts ein, in den American Billbord Charts sogar auf Platz 28.
Im September 2010 begannen IN FLAMES zusammen mit Roberto Laghi, Daniel Bergstrand und Örjan Örnkloo im hauseigenes „IF-Studio“ mit den Aufnahmen zum neuen Album, „Sounds Of A Playground Fading“, das im Juni 2011 veröffentlicht wird.
In diesem Zeitraum werden IN FLAMES einige der europäischen Sommer-Festivals [u.a. Sonisphere, Rock Am Ring/Rock Im Park, Hellfest] spielen. Im Juli folgen die „Rockstar Mayhem“-US-Tour sowie im Herbst/Winter eine ausgedehnte Europa-Tour.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s