Metal News

Turisas – „Supernaut“ digital erhältlich
Aufgrund des positiven Feedbacks auf den Beitrag der Metal Hammer UK Black Sabbath Tribute CD-Beilage, haben sich TURISAS und Century Media Records dazu entschlossen, die Single des Black Sabbath-Klassikers „Supernaut“ digital zu veröffentlichen, sogar als Extended-Version und damit ca. 1 Minute länger. Ab sofort erhältlich auf http://www.itunes.com/turisas und auf allen anderen digitalen Plattformen.

Torture Killer – Arbeiten an neuem Material
Die finnischen Todes-Metaller TORTURE KILLER haben bekannt gegeben momentan an neuem Material zu arbeiten. Mit einem Album sei zwar 2011 nicht zu rechnen, dafür sei eine Mini-LP geplant.

Grave Digger – Europatour im März
GRAVE DIGGER werden im nächsten März mit GRAND MAGUS und SISTER SIN auf Europatour gehen. Die für Deutschland interessanten Tourdaten stehen schon:

24.03.2011 Do DE Hamburg – MarkDoalle

25.03.2011 Fr DE Speyer – Halle 101

26.03.2011 Sa DE Memmingen – KaminMirk

27.03.2011 So DE Frankfurt – Batschkapp

28.03.2011 Mo DE Berlin – C-Club

29.03.2011 Di DE Bochum – Zeche

30.03.2011 Mi DE Ludwigsburg – Rockfabrik

31.03.2011 Do DE Munich – New Backstage

01.04.2011 Fr DE Glauchau – Alte Spinnerei

02.04.2011 Sa DE Lichtenfels – StadDoalle

03.04.2011 So CH Pratteln – Z7

04.04.2011 Mo IT Milan – Alcatraz

05.04.2011 Di SLO Ljubljana – Hala Metelkova

06.04.2011 Mi HR Zagreb – Mocvara Club

07.04.2011 Do SLO Bratislava – Randall

08.04.2011 Fr CZ Zlin – Masters of Rock

09.04.2011 Sa DE Andernach – Live Club

10.04.2011 So BE Vosselaar – Biebob

Symphorce – „Unrestricted“ Albumdetails
Die deutsche Melodic Metal Truppe SYMPHORCE um Gitarrist Cédric „Cede“ Dupont und Sänger Andy B. Franck [BRAINSTORM] wird ihr neues Album „Unrestricted“ am 15. Oktober via AFM Records veröffentlichen.

Die Trackliste gestaltet sich folgendermaßen

01. The Eternal
02. Until It’s Over
03. Sorrow In Our Hearts
04. Whatever Hurts
05. The Waking Hour
06. Visions
07. The Last Decision
08. The Mindless
09. Worlds Seem To Collide
10. Do You Ever Wonder

Audiosamples aller 10 Tracks können auf imschweizer Multimedia Webshop CeDe probegehört werden.

Das Cover sieht so aus:

 

Blind Guardian – Werbestars für Kindermoden
Früh übt sich, wer ein Star werden will – das dachten sich wohl auch BLIND GUARDIAN-MItglieder André Olbrich und Marcus Siepen in ihrer frühesten Kindheit, wie diese Bilder für Kindermoden aus den 70ern beweisen:

André Olbrich

 

 

 

 

 

 

Marcus Siepen

 

 

BLIND GUARDIAN – Live auf Tour:

05.10. D Bremen – Aladin
06.10. D Hamburg – Sporthalle
08.10. D Bamberg – Jako Arena
09.10. D Düsseldorf – Philippshalle
10.10. D München – Zenith
12.10. I Rome – Atlantico
13.10. I Milan – Alcatraz
15.10. CH Pratteln – Z7
16.10. A Vienna – Gasometer
17.10. CZ Brno – Fleda
19.10. PL Warsaw – Stodola
20.10. D Berlin – Huxleys
21.10. D Osnabrück – Halle Gartlage
22.10. S Göteborg – Brew House
23.10. S Stockholm – Klubben
30.10. RUS St. Petersburg – Glay Club
31.10. RUS Moscow – B1-Maximum Club
05.11. E Madrid – La Riviera

Transatlantic – Live-DVD im Anmarsch
Das gute Stück nennt sich “Whirld Tour 2010: Live At Shepherd’s Bush London”, wird am 5.11.2010 in Deutschland veröffentlicht und beinhaltet ganze 8 Stunden Bonusmaterial. Sie wird in 3 verschiedenen Formaten zu erwerben sein: 2 DVD, 3 CD Audioversion, 2 DVD & 3 CD Deluxe Edition.

Der Inhalt gestaltet sich wie folgt:

DVD 1 (147 Minuten)
1. The Whirlwind
2. All of the Above
3. We All Need Some Light
4. Duel With the Devil

DVD 2 (190 Minuten)
1. Bridge Across Forever
2. Stranger in Your Soul
3. Documentary
4. Band Interview
5. Return of the Giant Hogweed (w/ Steve Hacket)

AUDIO CD 1
1. The Whirlwind (79:52)

AUDIO CD 2
1. All of the Above (30:19)
2. We All Need Some Light (8:40)
3. Duel with the Devil (28:31)

AUDIO CD 3
1. Bridge Across Forever (6:03)
2. Stranger in Your Soul (30:00)

Grave Digger – Auf Tour mit Grand Magus und Sister Sin
An kommenden Terminen werden GRAVE DIGGER mit Unterstüzung von GRAND MAGUS und SISTER SIN zu sehen sein:

24.03.2011 Th Germany – Hamburg, Markthalle
25.03.2011 Fr Germany – Speyer, Halle 101
26.03.2011 Sa Germany – Memmingen, Kaminwerk
27.03.2011 Su Germany – Frankfurt, Batschkapp
28.03.2011 Mo Germany – Berlin, C-Club
29.03.2011 Tu Germany – Bochum, Zeche
30.03.2011 We Germany – Ludwigsburg, Rockfabrik
31.03.2011 Th Germany – -Munich, New Backstage
01.04.2011 Fr Germany – Glauchau, Alte Spinnerei
02.04.2011 Sa Germany – Lichtenfels, Stadthalle
03.04.2011 Su Swiss – Pratteln, Z7
04.04.2011 Mo Italy – Milan, Alcatraz
05.04.2011 Tu Slov – Ljubljana, Hala Metelkova
06.04.2011 We Croatia – Zagreb, Mocvara Club
07.04.2011 Th Slov – Bratislava, Randall
08.04.2011 Fr Czech- Zlin, Masters of Rock
09.04.2011 Sa Germany – Andernach, Live Club
10.04.2011 Su Belgium – Vosselaar, Biebob

Metalnews – Die Charts KW 39
Und wieder bringt der Montag Neuigkeiten von der Chartfront. Die Positionen der Kalenderwoche 39 sehen im E-Gitarrensektor wie folgt aus:

02 LINKIN PARK, A Thousand Suns [VW #01]
10 VOLBEAT, Beyond Hell / Above Heaven [VW #06]
15 DIMMU BORGIR, Abrahadabra [Neu!]
33 BAD RELIGION, The Dissent Of Man [Neu!]
45 IRON MAIDEN, The Final Frontier [VW #32]
47 BLACKMORE’S NIGHT, Autumn Sky [VW #29]
49 BLACK COUNTRY COMMUNION, Black Country Communion [VW #15]
51 DISTURBED, Asylum [VW #35]
57 STONE SOUR, Audio Secrecy [VW #38]
58 SLIPKNOT, [sic]nesses [Neu!]
62 SERJ TANKIAN, Imperfect Harmonies [VW #18]
68 SKUNK ANANSIE, Wonderlustre [VW #50]
73 SOUNDGARDEN, Telephantasm [Neu!]
82 APOCALYPTICA, 7th Symphony [VW #60]
92 AC/DC, Iron Man 2 [VW #80]

Sigh – Bei Candlelight
Die japanischen Black Metaller SIGH konnten sich jüngst einen Vertrag mit dem Label Candlelight Records gesichert. Die 1990 gegründete Truppe setzt sich derzeit aus folgendem Line-Up zusammen:

Mirai Kawashima – Vocals, Keyboards
Dr. Mikannibal – Alto Saxphone, Vocals
Satoshi Fujinami – Bass
Shinichi Ishikawa – Guitar
Junichi Harashima – Drums

Doro – Überraschung in Philadelphia
Während des Soundchecks zu ihrem Konzert in Philadelphia mit ihrer Band DORO lud Metal-Queen Doro Pesch die sechsjährige Madison Williams zu sich auf die Bühne. Madison leidet an einem Herzfehler und ist riesiger WARLOCK- & DORO-Fan.

 

Abysmal Dawn – Album fertig
Die Kalifornier ABYSMAL DAWN haben die Aufnahmen zu ihrem bisher noch unbetitelten Nachfolger des 2008 erschienenen „Programmed To Consume“ abgeschlossen. Die Platte soll Anfang 2011 erscheinen, wobei die Schlagzeugspuren in den „Trench Studios“ mit John Haddad [PHOBIA, INTRONAUT, HIRAX] aufgenommen wurden. Der Rest der Platte wurde in den „Artisan Road Studios“ aufgenommen und von Eric Rutan [CANNIBAL CORPSE, GOATWHORE, HATE ETERNAL] gemastert.

The Scourger – Besetzungswechsel
Die finnischen Thrash Metaller THE SCOURGER haben mit Jani Hentilä [Gitarre] und Jape Nummenpää [Bass] zwei neue Bandmitglieder. Die Truppe kommentiert die Umbesetzungen wie folgt:

„THE SCOURGER sind stolz, zwei neue Mitglieder präsentieren zu können: Jani Hentilä an der Gitarre und Jape Nummenpää am Bass! Gitarrist Jani Hentilä ist bereits bekannt durch seine Arbeit mit den Bands FIERCE und FLESHRED. Jape Nummenpää ist der Gitarrist von WITHERIA und SORROWED und wird sich jetzt der Herausforderung stellen, bei THE SCOURGER auf den Bass einzudreschen. Sowohl Jani als auch Jape werden auch weiterhin in ihren eigenen Bands spielen.“

Alter Bridge – Album im Stream
Derzeit kann das neue ALTER BRIDGE-Album „AB III“ unter dieser Adresse in seiner Gänze probegehört werden. Die Platte wird hierzulande am 8. Oktober via Roadrunner Records erscheinen.

01. Slip To The Void
02. Isolation
03. Ghost Of Days Gone By
04. All Hope Is Gone
05. Still Remains
06. Make It Right
07. Wonderful Life
08. I Know It Hurts
09. Show Me A Sign
10. Fallout
11. Breathe Again
12. Coeur D’Alene
13. Life Must Go On
14. Words Darker Than Their Wings

 

Krokus – Statement zum Tod des Gotthard-Sängers
Die schweizer Hard Rocker KROKUS haben angesichts des tragischen Todes von GOTTHARD-Sänger Steve Lee ein Statement verfasst, in dem sie sich an Lee erinnern. Selbiges liest sich wie folgt:

„KROKUS und ihr Management möchten der Familie von Steve Lee und der Band GOTTHARD ihr tief empfundenes Beileid aussprechen.
Chris von Rohr [Bassist von KROKUS] hat viele der GOTTHARD-Alben in seiner Freizeit produziert und der Band mehrfach zu Platin verholfen.
Marc Storace [Sänger bei KROKUS] hat zusammen mit Steve eine QUEEN-Medley für eine der bekanntesten TV-Shows in der Schweiz aufgenommen. Steve war während der Arbeit mit ihm immer nett und warmherzig. Er hat uns viel zu früh verlassen, aber seine herausragende Stimme in den Songs weiterleben, die er so leidenschaftlich gesungen hat. Ruhe in Frieden, Steve.
Jani Bayati von der deutschen Management-Firma Bottom Row Productions managed nicht nur KROKUS, sondern hat auch GOTTHARD von 1996 bis 2002 und seit Juni dieses Jahres wieder betreut. Mr. Bayati wünscht Steves Familie Kraft in dieser schweren Zeit.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s