Slipknot – Gold für Iowa-Album

Das zweite SLIPKNOT-Album, „Iowa“ aus dem Jahre 2001, hat nun auch Goldstatus in Deutschland erreicht.
Aufgrund des Veröffentlichungsdatums des Albums handelt es sich hierbei um 150.000 verkaufte Einheiten, was den Maskenmännern ein Jahr nach ihrem zehnjährigen Bandjubiläum somit zum nächsten Edelmetall gereicht.
„Iowa“ reiht sich damit neben die bereits vergoldeten Studioalben „All Hope Is Gone“ [2008], „Vol 3: The Subliminal Verses“ [2004] sowie der DVD „Disasterpieces“ [2002] ein.

Ein weiteres Schmankerl für die Fans wird vermutlich die am 24. September 2010 erscheinende Doppel-DVD „[sic]nesses“ werden und die, neben dem 2009er „Download“-Auftritt der Band noch alle Videos aus dem „All Hope Is Gone“-Zyklus, ein Making Of des „Snuff“-Videos, sowie eine eine 45-minütige „Behind The Scenes“-Dokumentation, kreiert vom künstlerischen Kopf der Band, Percussionist Clown, beinhaltet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s