Slayer – Lombardo über das Touren

SLAYER-Drummer Dave Lombardo ließ neulich folgendes zur sogenannten „Big Four“-Tour verlauten:

Wir haben unsere ganzen alten Bekannten [von MEGADETH und TESTAMENT] wieder getroffen.
Ich finde es großartig, dass wir diese Freundschaften wiederbelebt haben. Heute morgen erst habe ich mit Dave [Mustaine] abgehangen. Ich kam aus meinem Hotel, er war gerade auch da und wir gingen zusammen in einen Laden. Wir sind alle Freunde; wir sind hier, um ordentlich Arsch zu treten, Spaß zu haben und das zu tun, was wir am Besten können und [genau] das machen wir.
Ich würde sagen, dass die meisten der Bands eine gute Zeit haben, während sie auf Tour sind. Tom [Araya] ist zwar verheiratet, ich war es und bin frisch geschieden, aber wir haben trotzdem Spaß mit den anderen Jungs.
Man sieht so viele unterschiedliche Fans. Da sind die Väter mit ihren Kindern, die Teenager, dann die 20- und 30jährigen. Echt verrückt, diese Langlebigkeit. Hat vermutlich auch damit zu tun, dass unsere Musik auf so vielen Videospielen ist, was ziemlich cool ist. Einerseits ruiniert das Internet die Musik, andererseits sind daraus so viele Dinge entstanden, die uns geholfen haben.
Die Leute mögen das [neue] Album. Sie singen sämtliche Songs mit, von denen für mich einige jetzt schon Klassiker wie „South Of Heaven“ oder „Seasons In The Abyss“ geworden sind. „World Painted Blood“ braucht sich da jedenfalls nicht zu verstecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s