MetalNews 19.07.2010 – 22.07.2010

KILLING JOKE mit neuem Album im Original-Line-Up

Jaz Coleman, Geordie Walker, Youth, Paul Ferguson – in diesem magischen Line-Up haben die Wave/Post-Punks KILLING JOKE ihr neues Album, „Absolute Dissent“, eingespielt. „Absolute Dissent“ ist das erste KILLING JOKE Studioalbum in Original-Besetzung seit 28 Jahren und wird nun, nach diversen Verzögerungen endlich veröffentlicht, und zwar am Freitag, 1. Oktober 2010 (Spinefarm Records).

Die 12 Songs starke Rückkehr wurde von der Band in Eigenregie produziert und wird als CD, als Deluxe-Doppel-CD sowie als coloured Vinyl angeboten. Die Doppel-CD beinhaltet Killing-Joke-Coverversionen von u.a. Metallica, Helmet und von den Spinefarm-Labelkollegen Dead By April.

Etwa zeitgleich zur Veröffentlichung des neuen Albums werden die Großmeister in Deutschland live spielen. Hier die beiden Termine:

Samstag, 2. Oktober: Köln – Die Werkstatt (Beginn: 19.30 Uhr)

Sonntag, 3. Oktober: Hamburg – Grünspan (Beginn: 19:00 Uhr)

Metalnews – Die Charts KW 28
Wenig neues, aber dafür weiterhin Metallisches bieten die Positionen der deutschen Media Control Charts der Kalenderwoche 28:

31 AC/DC, Iron Man 2 [Vorwoche 21]
35 OZZY OSBOURNE, Scream [Vorwoche 23]
46 AMORPHIS, Forging The Land Thousand Lakes [Neu!]
52 RAMMSTEIN, Liebe ist für alle da [Vorwoche 40]
56 GREEN DAY, 21st Century Breakdown [Vorwoche 74]
65 INDICA, A Way Away [Vorwoche 44]
74 METALLICA, Metallica [Wiedereinstieg]
80 SOILWORK, The Panic Broadcast [Vorwoche 24]

nslaved – Enthüllen Album-Artwork
Die norwegischen Schwarzmetaller ENSLAVED werden ihr neues Album, „Axioma Ethica Odini“ a, 27. September 2010 veröffetlichen und haben jetzt ihr Album-Artwork enthüllt. Gestaltet wurde es vom norwegischen Künstler Truls Espedal, der auch für alle anderen ENSLAVED-Albumcover seit „Monumension“ [2001] verantwortlich war.

Bassist/Sänger Grutle Kjellson dazu: „Bei jedem neuen Albumcover überlegen ich und [Rhythmusgitarrist/Songwriter] Ivar [Bjørnson], was das Cover bezüglich Elemente, Symbole und so weiter beinhalten soll. Danach kontaktieren wir Truls und erzählen ihm von unseren Ideen für das Cover. Dann treffen wir uns mit ihm und setzen uns für ein paar Stunden zusammen, um Zeichnungen anzufertigen. Truls bringt natürlich auch Ideen mit ein, wie wir aus unseren Ideen das Beste heraus holen. Er hat auch dieses mal wieder ein Meisterwerk geschaffen! Das Artwork ist einfach großartig“ Großartig!“

mpaled Nazarene – Gitarrist raus & neues Album
Gitarrist Jarno Anttila ist nach 18 Jahren nun bei IMPALED NAZARENE ausgestiegen. Laut Band habe es jedoch keinen Ärger gegeben, sondern Jarno sei aus zeitlichen Gründen gezwungen gewesen, diese Entscheidung zugunsten seiner Familie und seiner Arbeit zu treffen. Die Finnen werden ab sofort als Quartett weitermachen. Außerdem werden IMPALED NAZARENE sich noch diesen Monat ins Hellhole Studio in Helsinki begeben, um ihr inzwischen elftes Studioalbum aufzunehmen. Dieses wird den Titel „Road To The Octagon“ tragen und soll ca. 13 Songs enthalten, wobei ein Stück noch aus der Feder von Jarno stammt. Einige der Songtitel lauten folgendermaßen:- Under Attack
– Tentacles Of The Octagon
– Silent, Violent Type
– Execute Tapeworm Extermination
– Gag Reflex
– Tremble, Man Of God

Das Mastering erfolgt von Mika Jussila und das Artwork wird von Darkgrove Design erstellt. „Road To The Octagon“ soll Anfang November über Osmose Productions erscheinen. Außerdem werden IMPALED NAZARENE ihr Konzert zum 20-jährigen Bestehen der Band im Henry’s Pub in Kuopio, Finnland, am 20.11.2010 für eine DVD mitfilmen.

Beneath The Massacre – Infos zur EP
BENEATH THE MASSACRE werden im September die EP „Marée Noir“ veröffentlichen. Diese wurde gemeinsam mit Chris Donaldson, bekannt durch seine Arbeit bei CRYPTOPSY, produziert. Donaldson war zudem für den Mix verantwortlich, während Alan Douches das Mastering übernahm. Weitere Infos sollen in Kürze folgen.

Lantlôs – Aufnahmen zum dritten Album
LANTLOS‘ zweites Album „.neon“ ist erst vor wenigen Wochen erschienen, doch das aus Herbst und ALCEST-Frontmann Neige bestehende Duo gönnt sich keine Ruhe. Bereits am 23. Juli 2010 werden sich LANTLOS ins Bielefelder Iheartsound-Studio begeben, um ihr drittes Album einzuspielen.
Herbst gewährt schon mal erste Einblicke in das neue Material:

Ich denke, mit unseren neuen Songs gehen wir sowohl musikalisch als auch konzeptionell neue Wege für Lantlôs. Generell ist das kommende Album sehr avantgardistisch und sperrig, und der Black-Metal-Einschlag ist weitestgehend passé. Trotzdem wird die Platte sehr viel düsterer als unsere vorherigen Veröffentlichungen ausfallen. Das Album ist nihilistisch und seltsam. Es ist sperrig, hässlich und ernährt sich vom Hörer.

Wer sich von den Qualitäten des noch unbetitelten Werkes selbst überzeugen will, wird sich allerdings noch einige Zeit gedulden müssen, denn mit einer Veröffentlichung ist nicht vor 2011 zu rechnen.

Alcest – Status-Update
Ca. vier Monate nach Veröffentlichung von „Écailles De Lune“ und den anschließenden Tourneen gibt ALCEST-Mastermind ein kurzes Status-Update:

Nach den Touren durch Europa und Nordamerika wird Fursy aufgrund Zeitmangels leider nicht mehr in der Lage sein, live bei uns Bass zu spielen. Vermutlich werden wir aber wieder zusammen auftreten, sobald er anfängt, mit LES DISCRETS Konzerte zu geben – das kann ich kaum abwarten! Mit Indria haben wir bereits einen neuen Bassisten gefunden. Er wird von den nächsten Auftritten von ALCEST in Finnland an zur Live-Besetzung gehören. Ansonsten arbeite ich bereits am nächsten Album, das im Januar/Februar 2011 aufgenommen werden soll.“

ALCEST live:

29.09.10 FI – Helsinki / Kuudes Linja
30.09.10 FI – Jyväskylä / Lutakko
31.10.10 ES – Madrid / Sala Caracol@ Madrid Is The Dark Festival
06.11.10 UK – Leeds / University Union@ Damnation Festival
17.12.10 NL – Eindhoven / Effenaar@ Metal Meeting
29./30.04.11 DE – Lichtenfels / Stadthalle@ Ragnarök

Hatebreed – Nachholtermine
Die beiden im April wegen der Vulkanasche ausgefallenen Konzerte im Rahmen der „The Black Procession“-Tourdates von HATEBREED werden im August/September nachgeholt.
Hier die Termine:

25.08. Stuttgart – LKA Longhorn
02.09. Wiesbaden – Schlachthof

Soilwork – Kommentieren Charteinstiege
Die schwedischen Modern Metaller von SOILWORK haben die Charts verschiedener Länder mit ihrem neuen Album „The Panic Broadcast“ geentert.
Drummer Dirk Verbeuren kommentiert:

Wir sind überglücklich, dass „The Panic Broadcast“ so gut läuft! Für uns ist es das beste SOILWORK-Album überhaupt und es ist super, dass die Leute es lieben. Wir spielen derzeit fünf neue Songs Abend für Abend auf unserer „Panic Over North America“-Tour und die Reaktionen sind umwerfend… die Fans singen mit, als ob die Platte schon vor vielen Jahren erschienen wäre… Sieht so aus, als würden wir eine ganze Weile touren! Wir können es nicht abwarten!
“The Panic Broadcast“–Chart Resultate können sich bislang durchaus sehen lassen:

Deutschland: #24 [KW 27], #80 [KW 28]
Schweden: #37 [KW 27], #29 [KW 28]
England: #42 [KW 27]
Österreich: #47 [KW 27]
Schweiz: #60 [KW 27]
Finnland: #17 [KW 27]
Billboard EU: #67

Dagoba – Albumartwork
Die französischen Neo-Thrasher DAGOBA werden Ende August ihr neues Album „Poseidon“ via XIII Bis Records veröffentlichen. Die CD wurde mit „Brew“ Varea im Hyperion Studio in Marseille, Frankreich, aufgenommen. Das Mischen übernahm Dave Chang vom Philia Studio im UK.

Den Track „Black Smokers“ kann man bereits auf der MySpace-Seite der Band anhören. Außerdem wurde das komplette Albumartwork bekannt gegeben:

Cathedral – Europatour im November
Die Doom/Psychedelic-Legenden CATHEDRAL haben soeben die Tourdates für ihre Headlinertour im Rahmen des letzten Albums „The Guessing Game“ bekanntgegeben. Im November werden die Briten durch Europa touren.

November:

So. 07 [DE] Köln Underground
Mo. 08 [DE] Stuttgart Die Röhre
Di. 09 [AT] Wien Szene
Do. 11 [CH] Pratteln Z7
Fr. 12 [DE] München Backstage
Sa. 13 [IT] Pinarella Rock Planet
So. 14 [IT] Rom Init Club
Mi. 17 [ES] Madrid Heineken
Do. 18 [ES] Barcelona Razzmatazz 2
Fr. 19 [FR] Beflort La Pouderie
Sa. 20 [FR] Paris La Nouveau Casino

Flotsam And Jetsam – Coverartwork und Trackliste
FLOTSAM AND JETSAM werden im Herbst ihr neues Album „The Cold“ veröffentlichen. Das Artwork gestaltete Travis Smith [OPETH, NEVERMORE].

„The Cold“ Trackliste:

01. Hypocrite
02. Take
03. The Cold
04. Black Cloud
05. Blackened Eyes Staring
06. Better Off Dead
07. Falling Short
08. Always
09. K.Y.A.
10. Secret Life

Obscura – Im Studio
Die Progressive/Technical Death Metaller von OBSCURA nehmen momentan ihr neues Album auf, das im Frühjahr 2011 über Relapse Records erscheinen soll. Dazu enterte die Band das Woodshed Studio in Landshut, Bayern, um wieder mit dem Toningenieur V. Santura [TRIPTYKON, DARK FORTRESS] zusammen zu arbeiten.

OBSCURA Gründer Steffen Kummerer kommentiert:

Wir sind froh wieder mit unserem langjährigen Freun V. Santura zusammen zu arbeiten, um unser neues Album aufzunehmen.

Das neue Material fühlt sich irgendwie breiter an. Jeder hat viele einzigartige Ideen in den Songwritingprozess eingebracht und so konnten wir viele verschiedene Elemente in den Sound integrieren. Mehr offene Akkorde, mehr Akustik-Gitarre, mehr sieben-saitige Shreds.

Denn ihr wisst ja: Mehr ist immer mehr.

Wir sind echt aufgeregt, wieder ein neues Progressive Death Metal Album zu schaffen und im nächsten Frühjahr durch die ganze Welt zu touren.

Municipal Waste – Europatour abgesagt
Die Kalifornier MUNICIPAL WASTE, welche schon in den Startlöchern für ihre Europatour standen, mussten sämtliche Konzerte absagen. Als Grund nannte die Band bisher nur einen „unvorhergesehenen familiären Notfall“, eine ausführlichere Stellungnahme soll jedoch in Kürze folgen.

Death Angel – Tracklist und Gastmusiker
Die Thrash Metal-Veteranen DEATH ANGEL haben die Tracklist ihres am 3. September erscheinenden Albums „Relentless Retribution“ veröffentlicht. Zudem ließ die Band verlauten, dass das Akustikgitarren-Duo RODRIGO Y GABRIELA im Song „Claws In So Deep“ einen Gastauftritt hat, währden Produzent Jason Suecof im Song „Truce“ solieren darf.

01. Relentless Revolution
02. Claws In So Deep
03. Truce
04. Into The Arms Of Righteous Anger
05. River Of Rapture
06. Absence Of Light
07. This Hate
08. Death Of The Meek
09. Opponents At Sides
10. I Chose The Sky
11. Volcanic
12. Where They Lay

Opeth – DVD kommt
Die überaus progressive veranlagten Metaller von OPETH werden eine Live-DVD ihrer „Evolution XX: An Opeth Anthology“-Tour veröffentlichen. Das schlicht auf den Namen „In Live Concert At The Royal Albert Hall“ getaufte Paket wird dabei logischerweise das Konzert der Band in der „Royal Albert Hall“ am 5. April 2010 enthalten, welches zwei Sets umfasst.
Während das erste Set dabei das komplette „Blackwater Park“-Album umfasst, bietet Set Nummer zwei einen chronologisch geordnetet Querschnitt aller neun OPETH-Alben.
Das Paket wird dabei sowohl als 2DVD-Set mitsamt vier 180g-Schallplatten inklusive nummerierte Lithographie vom Bandchef und 20-seitigem Booklet als auch als 2DVD samt drei CDs sowie als 2DVD erhältlich sein.
Nachstehend noch das Artwork des Mitschnitts, welches eine Hommage an DEEP PURPLEs „Concerto For Group And Orchestra“ darstellt:

Als Erscheinungszeitraum wird der kommende September angepeilt.

Korn – Chart-Platzierung
Die Nu Metaller von KORN sind mit ihrem neuen Album „Korn III – Remember Who You Are“ in Deutschland auf Platz #4 der Charts eingestiegen und damit der höchste Neueinsteiger der Woche – man gratuliert.

Pain Of Salvation – Tourdaten
Die schwedischen Progressive Metaller PAIN OF SALVATION, welche erst vor Kurzem ihr neues Album „Road Salt One“ veröffentlichten, werden sich im Oktober auf Europatour begeben. Nachstehend die bisher bestätigten Tourdaten, weitere sollen folgen:

15.10.2010 DE – Hamburg @ Markthalle
16.10.2010 DE – Bochum @ Zeche
17.10.2010 NL – Uden @ De Pul
18.10.2010 DE – Aschaffenburg @ Colos-Saal
20.10.2010 FR – Paris @ La Scene Bastille
21.10.2010 CH – Pratteln @ Z7
22.10.2010 IT – Milan @ Magazzini
24.10.2010 HU – Budapest @ Ship A38
25.10.2010 SVK – Bratislava @ Majestic
26.10.2010 CZ – Prague @ Futurum
28.10.2010 NL – Zoetermeer @ De Boerderij
29.10.2010 BE – Louvain-La-Neuve @ La ferme du Biereau
30.10.2010 DE – Andernach @ JUZ Live Club

Shrinebuilder – Neue Tourdaten
SHRINEBUILDER werden im November ihre aufgrund des Vulkanausbruchs auf Island und der somit gestrichenen Flugverbindungen ausgefallene Frühlingstour nachholen. Anbei die bestätigten Termine:

09.11.10 – Utrecht [NL], Tivoli
10.11.10 – Kortrijk [B], De Kreun
11.11.10 – Köln, Gebäude9
12.11.10 – Berlin, Berghain
13.11.10 – Poznan [PL], Eskulap
14.11.10 – Leipzig, Conne Island
15.11.10 – München, Feierwerk
16.11.10 – Prague [CZ], Futurum
17.11.10 – Budapest [HU], Dürer Kert
18.11.10 – Wien [A], Arena
19.11.10 – Ravenna [I], Bronson
20.11.10 – Mezzago [I], Bloom Sun
21.11.10 – Zürich [CH], Rote Fabrik
22.11.10 – Lyon [F], Epicerie Moderne
23.11.10 – Orleans [F], Astrolabe
24.11.10 – Paris [F], Glaz’Art
25.11.10 – Karlsruhe, Jubez
27.11.10 – Manchester [UK], Club Academy
28.11.10 – Glasgow [UK], Oran Mor
29.11.10 – Dublin [IRL], Button Factory
30.11.10 – Cork [IRL], Cyprus Avenue
02.12.10 – London [UK], The Scala

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s